Mephistopheles

Nach unten

Mephistopheles

Beitrag  Mephistopheles am Di Feb 09, 2010 10:30 pm

Name: Mephistopheles


Alter: 2340 Jahre


Art des Dämons: Sexdämon


Geschlecht: männlich


Charakter:

Mephistopheles ist ein sehr auf sich bezogener Dämon. Er sucht immer seine eigene Befriedigung und schert sich dabei meist wenig um andere. Für seine 2340 Jahre ist er noch von relativ junger Gestalt was auch seinen Vorlieben entspricht. Er liebt es sehr seine Macht aus zuspielen und andere damit zu unterwerfen. Man könnte ihn als Sadist bezeichnen, da er es ebenso liebt andere Kreaturen zu töten wie sie vorher zu quälen...


Geschichte:

Mephistopheles wurde während einer Sonnenfinsternis geboren. Darum hat er auch einen natürlichen Hass auf das Sonnenlicht. Aufgrund seiner Herkunft lernte er schnell die körperliche Lust zu lieben. Schon in jungen Jahren verlor er seine Unschuld, so wie es in seinem Stamm der Brauch war. Die meisten weiblichen Wesen mit denen er Sex hatte waren weibliche Dämonen, die ihn aber irgendwann nicht mehr befriedigten. So bat er um die Erlaubnis die Unterwelt zu verlassen und sich in der Welt der Sterblichen nach etwas neuem umzusehen. Die Erlaubnis wurde erteilt und seitdem ist Mephistopheles ständig unterwegs um neues zu entdecken. Auf seinen Reisen traf er auf viele interessante Geschöpfe. Aber vor allem die Menschen hatten es ihm angetan, da sie im Vergleich zu den meisten anderen Rassen sehr zerbrechlich und leicht zu fangen waren...

Dies befriedigte den immer hungrigen Dämon allerdings auch nicht für lange und so verließ er irgendwann auch die Welt der Menschen um weiter zu wandern. Dann aber ändert sich das alles. Die Unterwelt wurde vollständig zerstört und Mephistopheles kehrte nach Hause zurück wo er nichts mehr vor fand. An diesem Tag schwor sich der Dämon, dass er niemals wieder ruhen würde an irgendeinem Ort auf irgendeiner Welt. Mit Freuden hörte er dann eine Jahre später, dass eine neue Unterwelt von vielen mächtigen Dämonen geschaffen worden war. Dort hin ist er nun unterwegs, weil er gehört hatte dass diese neue Welt noch wesentlich interessanter sein sollte als seine alte Heimat. Mephistopheles hofft viel neues zu erleben und zu sehen...


Besonderheiten:

Mephistopheles hasst das Licht wie nichts anderes auf der Welt. Zwar tötet ihn das Licht nicht aber es verursacht, wenn es in seine Augen fällt, fast unerträgliche Schmerzen. Darum meidet er, wie sein Name schon sagt, das helle Licht des Tages. Wie ein Vampir agiert er meistens nachts.

Neben seinen normalen menschlichen und dämonischen Merkmalen besitzt Mephistopheles noch eine weitere Besonderheit. Er kann andere weibliche Lebewesen beeinflussen, sodass sie ihm gehorchen. Diese Fähigkeit setzt Mephistopheles allerdings nicht oft ein, da sie bei vielen willensstarken Wesen nicht funktioniert und er sonst ja gar keinen Spaß mehr hätte. Wie die Vampire trinkt der Dämon Blut. Allerdings nur von Jungfrauen und auch nicht als Hauptnahrung...

_________________
"Ich begehre alles Fleisch auf jeder Welt dieses Universums..."
avatar
Mephistopheles
* Dämon der Lust
* Dämon der Lust

Anzahl der Beiträge : 240
Anmeldedatum : 09.02.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten